Wald der Sinne

Buddenhagen

Direkt an der B111, zwischen Lühmannsdorf und Wolgast, befindet sich der Wald der Sinne. Nun fragt sich wohl jeder, warum gerade dieser Name für einen Wald, wie jeder Andere? Um das Besondere an diesem Fleckchen Natur zu erkennen muss man anhalten, aussteigen, einfach nur entspannt wandern und sich dem Duft und den Geräuschen des Waldes hingeben.

Geht man etwas tieferin den Wald hinein wechseln mystische Baumreihen plötzlich mit kleinen sonnendurchfluteten Lichtungen. Wenn man sich hier niederlässt kann man schon mal die Zeit vergessen. Wem das Entspannen zu stressig ist, der findet im Wald der Sinne Buddenhagen auf jeden Fall auch Pilze und Blaubeeren. Nicht selten sieht man Sammler mit großen Körben sich die nächste Mahlzeit organisieren.