Holländermühle

Benz

Die Holländermühle Benz wurde um 1830 erbaut und fast ununterbrochen bis 1950 betrieben. Der Mühlenbetrieb wurde im 19. Jahrhundert mit Bäckerei und Landwirtschaft verbunden und versorgte die umliegenden Orte. Heute ist die Kulturmühle Benz ein Museum und Anziehungspunkt für Urlauber und Touristen, die das imposante Bauwerk auf dem Mühlenberg besuchen. Nach dem Aufstieg in der Holländermühle Benz bietet sich dem Besucher ein zauberhafter Blick über die Landschaft der sogenannten Usedomer Schweiz und über den nahegelegenen Schmollensee.